Die Regulierung der Zahnspangenbehandlung in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) führt zur exzessiven Überversorgung mit Zahnspangen

Überversorgung Kieferorthopädie Deutschland

Dieser Beitrag wurde von mir und zwei weiteren Kollegen der Universität Greifswald verfasst. Wir haben die Grundlage für die Übernahme kieferorthopädischer Behandlungen (Zahnspangen) durch die Gesetzliche Krankenversicherung in Deutschland untersucht, welche im §29 SGB V zu finden sind.

Der Artikel hat erst dann zu Aufsehen gesorgt, als die Medizinjournalistin Tanja Wolf dieses Jahr im Juni in Spiegel online darüber berichtete.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s