„Zahnspange? Muss nicht sein“: In Deutschland wird viel zu oft behandelt – und zu früh.

Unter diesem Titel ist in der aktuellen Ausgabe des Magazins „Schule“ (Ausgabe 4, August/September 2015, Kostenpunkt 4.95 Euro) ein Beitrag von Thomas Görblich erschienen.

Zusammen mit meinem Kollegen Henning Madsen (www.die-zahnspange.de) haben wir für dieses Magazin ein Interview gegeben.

Und hier der Artikel zum nachlesen:

MagSCHULE_1504_Zahnspange-SPASSOV

Advertisements

2 Gedanken zu “„Zahnspange? Muss nicht sein“: In Deutschland wird viel zu oft behandelt – und zu früh.

  1. Pingback: Wie wahrscheinlich ist es, dass eine Frühbehandlung mit Zahnspange eine Frontzahnverletzung verhindert. | wenigeristmehrzahnspange

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s