Kieferorthopädische Behandlung aus Sicht der Kinder und deren Eltern:

1. Mangelnde Aufklärung

über Notwendigkeit der Zahnspangenbehandlung sowie Bevormundung von Kindern, Jugendlichen und deren Eltern durch Kieferorthopäden

 

2. Unnötige Zusatzkosten für Zahnspangenbehandlungen

die ohnehin von der Krankenkasse finanziert werden

 

3. Zu lange Behandlungszeiten

durch unnötige Anwendung von losen Spangen die  ineffektiv sind und nachgewiesener Maßen keinen Nutzen haben – sie können das Kieferwachstum NICHT beeinflussen

Die Studie zum anklicken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s